Eskalation des Handelsstreits würde Eurozone nicht so hart treffen

-
24. April 2019
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Eine weitere Eskalation des US-Handelsstreits ist nicht ausgeschlossen. Sollte es dazu kommen, wäre der Schaden für die Eurozone offenbar nicht so groß wie für die US-Wirtschaft. Das geht aus einer aktuellen Untersuchung der EZB hervor.

mehr

Wie Firmen das Cyberrisiko durch Lieferanten in den Griff bekommen

-
23. April 2019
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Wenn die IT-Sicherheit von Lieferanten versagt, können Hacker die eigenen Systeme infiltrieren. Unternehmen im Finanzsektor sind daher gut beraten, Best Practices für das Risikomanagement der von ihren Lieferanten ausgehenden Cyberrisiken einzuführen. Im Folgenden vier Vorschläge zur Risikominimierung.

mehr

Volatilitäts- und Korrelationsrisiko in Futures-Märkten

-
23. April 2019
-
Lorenz Schneider

Seit 2008 gibt es auch im Crude-Oil-Markt einen Volatilitätsindex – den Oil-Volatility-Index, oder OVX. Darüber hinaus sind sogenannte „Calendar Spread”-Optionen sehr beliebt und werden aktiv gehandelt. Mit der Verfügbarkeit dieser Marktdaten lassen sich auch komplexere Modelle mit stochastischer Volatilität robust...

mehr

Erster Schritt in die richtige Richtung

-
18. April 2019
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Das Europäische Parlament hat am Dienstag das „Bankenpaket“ zur Bankenregulierung verabschiedet, das Vorgaben von Basel III auf europäischer Ebene umsetzt. Die Einführung der Net Stable Fundig Ratio, die eine stabile Refinanzierung der Institute gewährleisten soll, ist davon ebenso betroffen wie Regelungen für eine...

mehr

Künstliche Intelligenz und datengetriebene Geschäftsmodelle

ERM
-
16. April 2019
-
Markus Hausmann

Im Zuge der fortschreitenden Digitalisierung erfreut sich derzeit kaum ein anderes Thema größerer Beliebtheit als das der künstlichen Intelligenz. In diesem Kontext sind Begriffe wie „Maschinelles Lernen“, „Big Data“, „Data Science“, „Predictive Analytics“, „Advanced Analytics“, „Künstliche Intelligenz (KI)“ und...

mehr

Studie: Regulatorik strahlt auf die bankinterne Steuerung aus

-
11. April 2019
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Die wachsenden regulatorischen Anforderungen durch die Finanzaufsicht erhöhen bei den Kreditinstituten den Handlungsdruck in der Gesamtbankensteuerung. Einer aktuellen Studie zufolge besteht vor allem beim Einsatz von Risikokennzahlen großer Nachholbedarf.

mehr

EONIA geht und ESTER (€STR) kommt

-
09. April 2019
-
Jochen Beißer, Oliver Read

Die Reform der Referenzzinssätze bringt gravierende Probleme mit sich für die Finanzmarktteilnehmer. Ab dem 1. Januar 2020 dürfen EURIBOR und EONIA in ihrer aktuellen Form nicht mehr als Referenzzinssätze für Neugeschäft verwendet werden, da sie grundlegende Anforderungen der Anfang Januar 2018 in Kraft getretenen...

mehr

Bankenverbände fordern Entlastung für kleine Banken

-
04. April 2019
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Das Bankenpaket zielt auf eine Änderung von vier wichtigen EU-Regelwerken (CRR, CRD, BRRD und SRMR) ab. Das Ziel des Gesetzgebers ist es dabei, den Bankensektor widerstandsfähiger zu positionieren und zugleich die heterogenen Regelwerke in Europa weiter zu vereinheitlichen. Eine wichtige Frage in diesem Zusammenhang...

mehr

Intelligente Maschinen warnen vor Kreditrisiken

-
03. April 2019
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Auf der Basis von Zeitungstexten und Fachzeitschriften: Der Münchener Finanzdienstleister RSU hat sein Frühwarnsystem Risk Guard weiterentwickelt, das Signale im Hinblick auf sich abzeichnende Bonitätsrisiken für Firmen liefert.

mehr

Cyber-Security: Reputationsrisiko ist die gefährlichste Schwachstelle

ERM
-
03. April 2019
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Fast täglich gibt es neue Meldungen über Datenlecks, Cyber-Angriffe auf Politiker, Unternehmen und Institutionen. Aber wie sind Cyber-Gangster eigentlich organisiert, welche Ressourcen stehen ihnen aktuell zur Verfügung, und wie hat sich die Zahl der Vorfälle entwickelt? Antworten auf diese und noch viele weitere...

mehr